Taschenkollektion – Schnabelina und Susie von Pattydoo

Taschenkollektion – Schnabelina und Susie von Pattydoo

Endlich ist es geschafft! Nach mehreren (zunächst erfolglosen) Versuchen mir eine Schnabelina-Bag zu nähen (was nicht an der tollen Anleitung von Rosi liegt), ist es endlich geglückt! Und ich bin stolz wie Bolle 🙂

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, diese Tasche zu nähen: mit zusätzlichen Außentaschen, Reißverschluss-Innentaschen oder auch komplett ohne. Mit einfachem Seitenteil oder einem Zip-In-Seitenteil, dass man bei Bedarf öffnen kann und dadurch eine größere Tasche zur Verfügung hat. Ich habe mich für ein blaues Kunstleder, blau-braunem Baumwollstoff und grauen Paspeln entschieden. Der Schnitt ist „Small“ (fällt ziemlich groß aus, aber für den täglichen Gebrauch im Büro ist es eigentlich ideal. Man kriegt alles unter, was man braucht).

Für meine Variante habe ich mich für eine kleine zusätzliche Reißverschlusstasche an der vorderen runden Blende entschieden. Zusätzlich hat die Innentasch eine Reißverschlusstasche sowie eine Teilung und aufgesetzte Taschen. Die Taschenhenkel habe ich mit Fake-Nieten verziert und etwas verlängert, so dass ich die Taschen bequem über die Schulter tragen kann.

Taschenkollektion - Schnabelina und Susie von PattydooBei meinem ersten Versuch bin ich zuerst an dem offenen Reißverschluss gescheitert, irgendwie habe ich es einfach nicht geblickt. Nach einigen Wochen und einem weiteren Versuch eine neue Schnabelina-Bag zu fertigen, hat es mich doch noch gepackt und ich habe meine erste Tasche fertig gestellt! Manchmal tut eine Pause doch sehr gut 😉 Und wenn der Knoten im Kopf einmal geplatzt ist, stellt man schnell fest, dass es wirklich nicht so schwer ist.Taschenkollektion - Schnabelina und Susie von PattydooTaschenkollektion - Schnabelina und Susie von Pattydoo

Dazu habe ich mir dann noch eine passende Kosmetiktasche „Susie“ (nach der Anleitung von Pattydoo) genäht. Durch die Kellerfalten und die Blende, die man nach Wunsch noch verzieren kann, ist diese süße Kosmetiktasche ein kleines Highlight und sehr schnell genäht. Das nächste Projekt, einen passenden Geldbeutel, steht auch schon fest!

Alle Anleitungen sind sehr ausführlich und hier kostenlos erhältlich: Kosmetiktasche „Susie“ – Pattydoo und Schnabelina-Bag (in drei Größen).

 

Und damit geht’s jetzt zu „Taschen und Täschchen“. Mal schauen, was für schöne Werke es dort alles gibt. Weitere tolle Schnittmuster findet ihr hier.

2 Kommentare

  • Charlie
    27. Oktober 2015 18:31

    Eine klasse Tasche! Die ist wirklich super schön geworden. Viel, viel besser als jedes gekaufte Teil 😉
    Liebe Grüße
    Charlie

    • Lala
      27. Oktober 2015 20:38

      Vielen lieben Dank 🙂
      Die Schnabelina macht auch einfach nur süchtig 😀

Kommentare