Tasche Vara – Volume 2

Tasche Vara – Volume 2

Wie im letzten Beitrag angekündigt, zeige ich euch in dieser Woche meine drei Varas – das super Schnittmuster von Hansedelli!

Tasche Vara

In der zweiten Runde gibt es nun eine schlichte Variante. Ich bin eher zurückhaltend, was Farben und Muster meiner Kleidung und Accessoires betrifft und deshalb brauche ich immer auch eine schlichte Tasche. Sie soll schließlich zu allem passen und sich farblich nicht mit meiner Kleidung beißen. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, eine komplett schwarze Tasche zu nähen. Von der Größe her ist die Vara wirklich super für den Alltag, aber auch zum Ausgehen.

Die Maße sind ca. 25 x 30 cm.Es passt viel rein, ohne das sie wuchtig oder zu überdimensioniert wirkt. Das mag ich besonders an dieser Tasche!

Im Ebook sind viele Gestaltungsmöglichkeiten beschrieben: Ob mit zusätzlichem Einschubfach vorne und/oder hinten, offen oder mit Reißverschluss geschlossen – das Ebook bietet wirklich einiges! Bei allen drei Taschen, die ich euch hier zeige habe ich mich für ein Einschubfach vorne entschieden, das mit einem Reißverschluss geschlossen wird.

Da eine schwarze Tasche aber auch schnell langweilig wirken kann, habe ich verschiedene Stoffe miteinander kombiniert. Die geometrische Absetzung bei der Vara bietet sich für Stoff- und/oder Farbkombinationen einfach an.

Tasche Vara

 

Der Boden- und Klappenstoff ist ein butterweiches Kunstleder mit einem wichtig fantastischen Griff! Es ist das Kunstleder „Used schwarz“ von Snaply. Für die mittlere Absetzung habe ich das Kunstleder „Rocks schwarz“ mit tollen Glitzerlemeneten (auch von Snaply) verwenden. Auf den Bilder sieht es zwar etwas nach Silber aus, es ist aber tatsächlich schwarz mit Glitzer 🙂

Im Nachgang fällt mir auf, dass ich bei dieser Variante tatsächlich nur Produkte von Snaply verwendet habe. Auch das Taschenzubehör in Messing. Manchmal passt es einfach perfekt.

Tasche Vara

 

Verlinkt bei: Für dich am Donnerstag, NUNL Women on fire, Sew La laTT Taschen und Täschchen

Kommentare