Tasche Leene von Zaubernahnna

Tasche Leene von Zaubernahnna

Es kommt nicht sehr häufig vor, dass ich Taschenschnitte, die mir gefallen, relativ schnell nach Veröffentlichung nähe. Normalerweise brauche ich immer recht lange, um meine laufenden Projekte abzuschließen, bevor ich mich den neuen Dingen widmen kann. Eine Ausnahme dieser Regel macht das Taschenschnittmuster Leene von Zaubernahnna.

Leene LalaFab

Mir gefällt an diesem Taschenschnitt besonders gut, die geometrische Teilung, die nicht besonders auffällig ist, aber einfach wahnsinnig viel her macht. Hier gibt es viel Spielraum – ob du die Teilung mit verschiedenfarbigen Stoffen betonst oder die Tasche aus einem Außenstoff nähst – alle Varianten haben ihren Reiz. Ich habe bereits zwei Taschen nach dem Schnittmuster genäht. Eine Variante habe ich mit zwei verschiedenen Außenstoffen genäht und zusätzlich mit einem Kunstleder-Paspel betont. Die zweite Variante ist relativ schlicht und komplett aus Kunstleder. Ich zeige sie euch ein anderes Mal noch im Detail 😉

Das Taschenzubehör habe ich natürlich wieder mal von Snaply – wie soll es auch anders sein! Dieses Mal in Messing – perfekt passend für diese Tasche.

Leene LalaFab
Leene LalaFab

Da der Stoff inklusive der Verstärkung angenehm dünn ist, habe ich mich entschieden, zwei Träger direkt übereinander zu nähen. Einmal eine lange und einmal eine kurze Variante. Ich mag dieses kleine Highlight sehr und bin froh, dass meine Idee so gut funktioniert hatte.

Leene LalaFab
Leene LalaFab

Verlinkt bei: Creadienstag, HoT,  TT Taschen und Täschchen

1 Kommentar

  • Lin
    13. Februar 2019 20:34

    Wow, die Tasche ist wunderschön!
    Liebe Grüße, Lin

Kommentare