Schnabelina meets Kork

Schnabelina meets Kork

Und weiter geht es mit dem Kork. Nachdem ich mich vor kurzem endlich an den Stoff herangetraut habe und von seiner leichten Verarbeitung total begeistert war, musste ich den Rest des Stoffes auch endlich weiterverarbeiten.

Da ich mich auf der Kreativ Welt Messe erst einmal ein kleines Stück Korkstoff gegönnt habe, um zu testen, ob mir dieser Stoff letztendlich auch wirklich gefällt, habe ich mich sehr gut überlegt, was ich mit dem Rest anstellen will 🙂

Und da ich mir schon länger eine Schnabelina in Mini (entspricht einer „normalen“  Handtaschen-Größe) nähen wollte, habe ich diesen Stoff nun für die Patches und aufgesetzte Tasche genutzt. Als Grundstoff habe ich den tollen Baumwollstoff mit Vintage-Schrift gefunden, den ich auch schon für die Kindle-Hülle genutzt hatte. Ich finde einfach, diese beiden Stoffe passen so schön zusammen *hach*.

SchnabelinaDie Schnabelina habe ich mit dem Patches und Schrägband verziert. Sie hat einen geschlossenen Reißverschluss, ein verstellbares Gurtband und innen sowohl eine Reißverschlusstasche als auch eine Innenteilung.

SchnabelinaSchnabelina

 

Verlinkt bei Zwergenstücke, AfterworksewingLieblingsstücke4me, RUMS, Crealopee und natürlich bei Schnabelina.

3 Kommentare

  • Schlawuuzi
    19. Dezember 2015 19:58

    Die ist ja toll. Mit dem Kork mal ganz was anderes als was man sonst so sieht. Die würd ich auch sofort nehmen.
    Lg Iris

    • Lala
      19. Dezember 2015 22:09

      Vielen lieben Dank!
      Ich finde auch, dieser Korkstoff verleiht der Tasche nochmal ein gewisses Extra und ist dennoch dezent. So mag ich das 🙂

  • Anja
    23. Dezember 2015 14:49

    Oh ja, das sieht sehr sehr schick und elegant aus. Mit der Tasche kann man sich nicht nur in der Selbernäherszene blicken lassen 😉 🙂

    Liebe Nähgrüße
    Anja

Kommentare