UPDATE – Probenähen – Tasche „UniSimply“

UPDATE – Probenähen – Tasche „UniSimply“

***Update***

Das Probenähen für die Tasche „UniSimply“ ist zu Ende und natürlich möchte ich euch meine Werke nicht vorenthalten. Es hat sehr viel Spaß gemacht, das E-Book auf Herz und Nieren zu testen und mich mit Kerstin, die Erstellerin des E-Books, auszutauschen. Erhältlich ist das E-Book über Dawanda.

Und hier sind meine zwei Taschen, einmal edel-schick in schwarz und weiß und einmal bunt-fröhlich in grün-weiß:

Tasche "UniSimply"Tasche "UniSimply"Tasche "UniSimply"

***Update Ende***

Ich freue mich ja so! Vor kurzem erst bin ich durch Zufall auf den Aufruf zum Probenähen der Tasche „UniSimply“ von UNICO gestoßen und habe mich natürlich gleich beworben. Gerade noch rechtzeitig, denn der Anmeldeschluss war nämlich schon am gleichen Tag! Am nächsten Tag hatte ich bereits die Zusage und die E-Books, die getestet werden sollen, im Postfach.

Was bedeutet Probenähen?

Wie der Name schon sagt, näht man ein kostenfrei zur Verfügung gestelltes E-Book zur Probe und testet es auf Herz und Nieren. Hier geht es nicht nur um den Schnitt und die Anleitung an sich, sondern auch um den Aufbau, die Rechtschreibung, etc. Wenn das E-Book veröffentlicht wird, soll es nämlich ohne Fehler und leicht verständlich sein.

Details zu der Tasche darf ich natürlich bis zur Veröffentlichung nicht verraten, aber soviel sei gesagt: Die Tasche eignet sich für fast alle Lebenslagen, ist leicht nachzunähen und bietet viele tolle Möglichkeiten, sein individuelles Design umzusetzen. Seien es Applikationen, Bänder, Borten.. Der Kreativität kann man hier wirklich freien Lauf lassen. Am 21.10.2015 muss die Tasche fertig sein, daher heißt es jetzt: Ranhalten und losnähen 🙂

Meine Version (oder auch Versionen, mal schauen) werde ich dann hier natürlich veröffentlichen.

 

Kommentare