Erfrischende Erdbeer-Sahne-Torte

Erfrischende Erdbeer-Sahne-Torte

Diese leckere Erdbeer-Sahne-Torte schmeckt wirklich unglaublich gut und ist dabei überhaupt nicht schwer, wie man es von einer Sahne-Torte erwarten würde. Ich habe sie zum Muttertag gebacken und das war mein letzter Versuch, mit Gelatine zu arbeiten. Bisher hat es einfach nie funktioniert und ich wollte es eigentlich auch nicht mehr machen 🙂 Aber dann musste ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren und ZUM GLÜCK hat es wunderbar funktioniert! Jetzt habe ich dieses Rezept zu meinen Lieblingen hinzugefügt und werde es sicherlich öfter mal backen.

  • 75 g Mehl
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 8 Blatt klare Gelatine
  • 1 kg Erdbeeren
  • 600 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 40 g gehackte Pistazien

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Sobald das Ei schaumig ist, die Hälfte des Zuckers (75gr.) gemischt mit dem Vanillezucker langsam einrieseln lassen. Unter ständigem Rühren die Eigelbe einzeln hinzufügen. Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver mischen, sieben und zu dem Ei-Zucker-Gemisch hinzufügen. Die Zutaten vorsichtig unterheben (nicht rühren, da der Teig ansonsten zu viel Luft verliert und nicht schön locker wird).

Den Teig in eine gefettete Backform (Durchmesser 22 cm) geben und bei 175 Grad im Ofen für ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, um zu schauen, ob der Teig durch ist. In der Form komplett auskühlen lassen. Nun den Kuchen waagrecht durchschneiden, um zwei Hälften zu bekommen.

400 gr. der Erdbeeren, waschen und mit 75 gr. Zucker pürieren. Die Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser quellen lassen, unter niedriger Hitze auflösen und 2-3 EL des Erdbeerpürees untermischen. Wenn eine homogene Masse entstanden ist, diese zum restlichen Püree geben und ca. 15 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen. 400 ml Sahne steif schlagen und zu dem Erdbeerpüree geben.

Den unteren Boden auf eine Kuchenplatte geben, einen Tortenring drumherum geben und die Hälfte der Erdbeersahne darauf verteilen. Nun weitere 400 gr. Erdbeeren waschen und klein schneiden und diese auf die Sahne geben. Die zweite Hälfte der Erdbeersahne darauf verteilen. Die andere Hälfte des Tortenboden nun obendrauf legen und kalt stellen. Mindestens 4 Stunden, besser aber über Nacht.

Nun noch die restlichen 200 ml Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen und auf der Torte verteilen. Mit den restlichen Erdbeeren die Torte verzieren und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Erdbeer-Sahne-Torten

Verlinkt bei: Creadienstag, Falice et beau – Gusta

Kommentare