Canaria Bag von Unikati

Canaria Bag von Unikati

Ich nähe mir ja grundsätzlich für jeden Urlaub eine neue Handtasche. Damit stimme ich mich im Vorfeld schon schön auf den Urlaub ein und meine Vorfreude wächst mit jeder fertigen Naht. Der letzte Urlaub führte uns nach Fuerteventura. Ein kleine, aber feine Insel mit tollen Highlights und ansonsten eher ruhigeren Gebieten. Wie immer haben wir uns ein Mietauto genommen, um damit die Insel zu erkunden. Das würde ich generell jedem empfehlen, der nicht ausschließlich am Hotelstrand liegen oder mit dem Bus fahren möchte. Ist natürlich Geschmacksache, aber für uns lohnt es sich meistens.

Das Titelbild ist übrigens am berühmten „Popcorn-Strand“ entstanden.

Ich habe mich im Vorfeld dazu entschieden, die Canaria Bag von Unikati zu nähen und zwar nicht nur als Handtasche, sondern auch gleich als Kosmetiktasche. Beide Schnittmuster sind im Ebook enthalten.

Canaria Bag LalaFab

Beide Stoffe sind beschichtet und haben dadurch schon einen ganz guten Stand, sodass ich sie nur mit einem dünnen Vlies verstärken musste. Natürlich habe ich auch wieder die Innentaschen mit einer Reißverschlusstasche versehen, sowohl bei der Umhängetasche als auch bei der Kosmetiktasche. Sehr praktisch!

Canaria Bag LalaFab

Eine besonders coole Idee ist der Steg in der Mitte der Rückseite. Hier kann man entweder seine Jacke praktischerweise durchhängen oder bei der Kosmetiktasche für die Handtücher benutzen.

Canaria Bag LalaFab
Canaria Bag LalaFab
Canaria Bag LalaFab

Klasse finde ich auch die zusätzliche vordere Einschubtasche, die man einarbeiten kann (aber nicht muss). Je mehr Stauraum umso besser oder? vor allem bei Reisen muss man doch einiges direkt im Handgepäck dabei haben. Die Größe ist mit 26 x 26 cm sehr schön, nicht zu groß und nicht zu klein. Ich mag sie wirklich gerne 🙂

Verlinkt bei TT Taschen und Täschchen, AfterWorkSewing, Creadienstag, DHoT

Kommentare