Wendekissen von Aprilkind und Buddahserie von Fusselfreies

Wendekissen von Aprilkind und Buddahserie von Fusselfreies

Heute geht es wieder mal um Kissen. Schon wieder Kissen? Ja, das muss jetzt sein 😉 Denn vor einiger Zeit bin ich auf das wunderbare E-Book von Aprilkind gestoßen und muss es euch einfach vorstellen.

Das E-Book habe ich schon lange auf meinem Laufwerk, es immer wieder hervorgekramt, aber eine richtig zĂŒndende Idee fĂŒr mein Wohnzimmer wollte mir bisher nicht einfallen. Irgendwie passte es einfach nicht so richtig. Da kam der Auftrag meiner Mutter gerade recht: ‘NĂ€hst du mir 4 Kissen?’ Ja, aber klar doch! Ich habe sofort an das Wendekissen gedacht, denn darauf lĂ€sst sich im Nu ganz besondere Kissen herstellen. Ansonsten hatte ich keine Vorgaben, es sollte einfach schön zur Couch passen. Auf der einen Seite ist es natĂŒrlich klasse, so gar keine Vorgaben zu haben, allerdings fiel mir in diesem Fall die Farb-  und Stoffauswahl besonders schwer. Die Couch ist ganz schlicht braun-beige, also im Grunde genommen kann man sich so richtig austoben. Zuerst dachte ich an eine Kombi aus gemusterten und unifarbenen Stoffe. Dann wiederum wollte ich unbedingt etwas plotten und dies sollte so richtig schön zur Geltung kommen.

Wendekissen von Aprilkind und Buddahserie von FusselfreiesDaher habe ich mich letztendlich fĂŒr unifarbene Stoffe in rosa, dunkelbraun und beige entschieden und die Highlights durch Plottmotive und Paspeln gesetzt. Ein weiterer – ganz sĂŒĂŸer – Wunsch war, die Anfangsbuchstaben der Enkelkinder auf zwei Kissen zu plotten. Und bei jedem weiteren Enkelkind werden dann weitere passende Kissen genĂ€ht. Mal schauen, wie viele Kissen die Couch dann in ein paar Jahren zieren 🙂

Wendekissen von Aprilkind und Buddahserie von Fusselfreies

Beim Plottmotiv habe ich mich fĂŒr den Buddah sowie einen Spruch aus der Buddah-Serie von Fusselfreies entschieden. Schon bei meinem Weekender war ich total begeistert von dieser Serie und der Buddah in der einfachen Version war dieses mal zum GlĂŒck auch recht schnell entgittert.

Das Wendekissen ist tatsĂ€chlich nicht viel schwerer zu nĂ€hen als ein “normales” Kissen. Man hat eine zusĂ€tzliche Lage Stoff, mit der man den Wendekreis (oder wie bei den Kissen mit Buchstaben den Bogen) eine Art Einschub nĂ€ht. Insgesamt gibt es drei Varianten: Den Kreis, eine Welle und einen Bogen. Alle drei Varianten gibt es dann in den GrĂ¶ĂŸen 35 x 35 cm und 40 x 40 cm zum ausdrucken.

Wendekissen von Aprilkind und Buddahserie von FusselfreiesAls Verschlussvariante kann man einen Reißverschluss nĂ€hen oder das Kissen mit FĂŒllwatte fĂŒllen und komplett mit einem Matratzenstich verschließen. Ich finde die Variante mit Reißverschluss praktischer, dadurch lassen sich die HĂŒllen problemlos auch mal in die Waschmaschine stecken.

Das Kissen ist nicht nur ein echter Hingucker durch das Wenden, sondern kann durch den Einschub auch locker als Fernbedienungs- oder Zeitungshalter zweckentfremdet werden. Auch als reines Dekokissen kann man wunderbare Highlights setzen, die durch den Kreis ganz natĂŒrlich betont werden.

Wendekissen von Aprilkind und Buddahserie von Fusselfreies

Und hier wendet sich das Kissen 🙂

Wendekissen von Aprilkind und Buddahserie von FusselfreiesWendekissen von Aprilkind und Buddahserie von Fusselfreies

Wendekissen von Aprilkind und Buddahserie von FusselfreiesWendekissen von Aprilkind und Buddahserie von Fusselfreies

Verlinkt bei Creadienstag, HoT, DienstagsDinge,Kissenparty

Kommentare