Puppenwiege aufbereiten – aus Alt mach Neu

Puppenwiege aufbereiten – aus Alt mach Neu

Alte liebgewonnen Spielsachen müssen nicht zwangsläufig weggeworfen werden – manchmal lohnt es sich auch, sie mit wenigen Handgriffen aufzubereiten und wieder hübsch zu machen. Mit wenigen Mitteln schafft man dann einen neuen Look, der wirklich viel hermacht.

So habe ich vor kurzem eine sehr alte Puppenwiege aufbereitet. Die Wiege hatte einige typischen Gebrauchspuren, der Stoff war etwas schmuddelig über die Jahre geworden. Damit die Kids die Wiege wieder nutzen können, musste also etwas getan werden.

Zunächst habe ich alle Holzteile auseinander genommen und abgeschliffen.Danach wurde jedes Teil mit Acryllack eingesprüht (ich habe zwei Dosen des Edding Premium Acryl-Lack Spray*  gebraucht – die Deckkraft ist sehr gut und es riecht nicht allzu schlimm. Achtung: Immer nur nach Herstellerangabe und unbedingt im Freien verwenden!).

Während der Lack vor sich hin trocknete (nach 30 Minuten ist er schon fast trocken), konnte ich schon mal die neuen Bezüge nähen. Hier habe ich einfach den vorhandenen alten Stoff genommen, die Nähte aufgetrennt und dies als Schnitt verwendet. Zusätzlich habe ich noch einen kleinen Bettbezug (frei Schnauze – ohne Schnittmuster) genäht. Die Decke und auch das Kopfkissen haben dabei unterschiedliche Vorder- und Rückseiten und schon ist es ein Wendebezug!

Die Bezüge sind ganz einfach zu nähen:

Du benötigst jeweils zwei rechteckige Stoffe, die rechts auf rechts zusammen genäht werden. Lasse eine kleine Wendeöffnung von ca. 15 cm frei. Kürze die Ecken und wende das Teil. Nun ordentlich mit Füllwatte füllen und die Wendeöffnung knappkantig absteppen. Fertig!

Puppenwiege

Puppenwiege

 

Die neue Puppenwiege:

Puppenwiege

Puppenwiege

Puppenwiege

 

Verlinkt bei: Creadienstag, Handmade on Tuesday, DienstagsDinge

 

*Affiliate-Link: Durch einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich aber am Preis natürlich nichts!

 

 

6 Kommentare

  • Edelgard
    8. August 2017 9:47

    Liebe Angela,
    genau die gleiche Puppenwiege habe ich vor kurzem auf dem Flohmarkt für meine Enkeltochter gekauft und das Weiß steht schon bereit zum Lackieren.
    Liebe Grüße
    Edelgard

    • Angela
      11. August 2017 15:33

      Da wird sich deine Enkelin aber freuen! Toll, solche alten Schätze aufzubereiten 🙂

  • Christiane
    8. August 2017 20:41

    Was noch kein Kommentar? Ich hoffe das liegt nur daran, dass du sie noch nicht frei geschalten hast. Den diese Wiege verdient Unmengen an Kommentaren. Wunderschön! Wow! Die würde mir auch für meine Tochter und ihre Puppen gefallen (auch wenn bei uns das Holz wahrscheinlich pink geworden wäre *lach*).

    Liebe Grüße
    Christiane

    • Angela
      11. August 2017 15:34

      Hallo Christiane, vielen lieben Dank 🙂
      Im Moment bin ich ganz auf Mint eingestellt, sonst wäre es wohl auch eher in Richtung Pink gegangen 🙂

  • Brigitte B.
    10. August 2017 20:38

    Hallo Angela,
    wunderschön ist die Wiege samt Bezug geworden. Wobei mir auffällt, dass es noch keine Linkparty für aufbereitete Sachen gibt. Leider habe ich keinen Blog, aber vielleicht ruft jemand anderes diese LP ins Leben.
    Und Edelgard hat mich gerade auf eine Idee gebracht….
    Alles Liebe, Brigitte

    • Angela
      11. August 2017 15:35

      Hallo Brigitte,

      das stimmt, ich glaube so eine Linkparty gibt es tatsächlich noch nicht. eigentlich sehr schade, aber vielleicht kommt das ja bald noch. Fände ich super, auch wenn ich nicht ganz so viel in dem Bereich mache. Aber Inspirationen holt man sich ja immer gerne 🙂

Kommentare

Vom 02. – 18. Oktober sind wir im Urlaub.
Aus diesem Grund werden sich Bestellungen die via Überweisung bezahlt werden verzögern.
Vielen Dank für Euer Verständnis!