Freebook Milow und Kylie von Zucker und Zimt Design

Freebook Milow und Kylie von Zucker und Zimt Design

Ich habe es geschafft und endlich das tolle Freebook von Zucker und Zimt Design getestet! Lange hatte ich es auf meiner To-Sew-Liste stehen und endlich habe ich die Zeit gefunden, es zu testen. Und das hat auch einen guten Grund, denn mittlerweile habe ich den Tick, dass ich mir für jeden Urlaub gerne eine passende Tasche nähe.

Freebook Milow und Kylie

Für den New York-Urlaub im Dezember, bei dem es ja hauptsächlich um Sightseeing und Shopping ging, habe ich mir eine große Fold-Over-Tasche genäht. Das fand ich super praktisch, da man die Klappe bei Bedarf einfach hochklappen kann und automatisch mehr Platz hat. Das habe ich vor allem für den Flug benötigt und danach beim täglichen Bummeln durch die Stadt.

Freebook Milow und KylieFür den kommenden Strandurlaub brauche ich nun keine supergroße Tasche, es reicht eine handliche Größe, daher habe ich mir nun eine Milow genäht und weil es so Spaß macht, auch gleich noch eine Kylie dazu. Die liebe Christina von Zucker und Zimt Design hat nämlich direkt mal 3 (!!) verschiedene Taschen als Freebook zur Verfügung gestellt!

Milow ist die praktische Umhängetasche in der Größe B 29 x H 33 cm. Die passende Kosmetiktasche Kylie hat die Größe B 22 x H 16 cm und die Mini-Version namens Freddie (B 10 x H 11 cm) kommt dann noch als Behüter des Kleingelds daher. Und weil das alles noch nicht genug ist, gibt es jetzt noch eine neue Version der Kylie als Kulturtasche (B 27,5 x H 18 cm) mit zusätzlicher Innenteilung.

Ich habe mir für diesen Urlaub also die Milow und die Kylie genäht. Beide Taschen werden mit einem Reißverschluss geschlossen, dafür habe ich die coolen metallisierten Reißverschlüsse von Snaply verwendet. Sie passen ganz hervorragend zu dem Kunstleder in  Antiklook. Die Milow hat zusätzlich noch eine Reißverschluss-Innentasche, was ich immer sehr wichtig finde.

Freebook Milow und KylieDer Hauptstoff ist aus der Birch Fabric Collection (in Bio-Qualität) von Fabricworm und passend dazu habe ich den Boden in braunem Kunstleder abgesetzt.

Freebook Milow und KylieFür die Innenseite der Kosmetiktasche habe ich beschichtete Baumwolle verwendet, das finde ich immer praktisch, damit das Täschlein schnell sauber gemacht ist, falls die Mascara doch mal ausläuft 🙂

So und damit bin ich doch hoffentlich für alle Eventualitäten des Urlaubs gerüstet 🙂

 

Verlinkt bei: Creadienstag, HoT, DienstagsDinge, Nähfrosch, Ich nähe Bio

10 Kommentare

  • Zucker&Zimt Design
    28. Juni 2016 6:48

    Ich freue mich das meine Taschen für den nächsten Urlaub auserkoren wurden 🙂 Und die Taschen sehen wie immer einfach traumhaft aus <3 Ich finde der tolle Vogelstoff macht sofort Lust auf Strandurlaub!
    Ich wünsche schonmal einen schönen Urlaub 😉
    LG Christina

  • Maria
    28. Juni 2016 6:58

    Ein Traum! Ich mag diesen Stoff sehr!
    Liebe grüße
    Maria

  • Señorita S.
    28. Juni 2016 7:30

    Ist eine schöne Idee, mit der passenden Tasche zu jedem Urlaub! ?
    Die Stoffkombination Deiner Taschen gefällt mir sehr gut, da bekommt man direkt Lust auf Urlaub am Meer!
    GLG Kerstin

  • Lee
    28. Juni 2016 8:13

    Super schön, ich finde die Stoffkombi genial. Würde ich so haben wollen 😉
    Liebe Grüße,
    Lee

  • anna
    28. Juni 2016 10:57

    Sehr schöne Taschen hast Du da genäht! Dann kann der Urlaub ja kommen 🙂

    LG anna

  • Jenny
    28. Juni 2016 13:26

    Die sind wunderschön geworden! Wow!
    Lieber Gruß Jenny

  • Pe-Twin-kel
    28. Juni 2016 14:55

    Sehr schönes Set, die Stoffe passen wunderbar zusammen.
    Lieben Gruß,
    Petra

  • Geraldine
    29. Juni 2016 13:35

    Die Tasche ist wunderschön 🙂 ich mag den Stoff sehr gerne (hab mir aus der Jersey Version ein Shirt genäht :))
    GLG, Geraldine

  • Danni
    10. September 2016 16:07

    Wie, total schön
    Hast du den Träger aus dem Kunstleder genäht und wenn ja wie? Oder gekauft und wenn ja wo? Möchte gerade eine ähnliche Tasche machen und sich noch nach einer Lösung für den Träger und die Aufhängen, was eigentlich aus Gurtband ist. Möchte dies eigentlich aus Leder

    • Angela
      12. September 2016 14:09

      Hallo Danni,

      vielen lieben Dank! Leider muss ich dich enttäuschen, der Träger ist aus braunem Gurtband. Allerdings habe ich bereits dünnere Träger aus Kunstleder genäht und bin dabei so vorgegangen: Der Zuschnitt muss doppelt so breit sein wie der endgültige Träger (Wenn dein Träger 3 cm breit sein soll, schneidest du ihn 6 cm breit zu). Dann klappst du die langen Seite zur Mitte um. Die langen Kanten treffen sich als genau in der Mitte des Trägers (können auch etwas überlappen) und dann nähst du in einem Zick-Zack-Stich einmal komplett durch die Mitte des Trägers, dabei muss der Zick-Zack-Stich so breit sein, dass die Kanten erwischt werden.
      Ich hoffe, du verstehst die Kurzausführung? Bei der grauen Tasche hier siehst du die Trägervariante in schmal: http://www.lalafab.de/handtasche-linnea-von-kreativlabor-berlin

      Liebe Grüße
      Angela

Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Señorita S. Antworten abbrechen

Vom 02. – 18. Oktober sind wir im Urlaub.
Aus diesem Grund werden sich Bestellungen die via Überweisung bezahlt werden verzögern.
Vielen Dank für Euer Verständnis!